Vier Uhren mit unterschiedlichen Uhrzeiten Vier Uhren mit unterschiedlichen Uhrzeiten
Thema

Internationalisierung der Jugendhilfe

Im Zuge der Globalisierung gewinnt das Thema Internationalisierung von Einrichtungen zunehmend an Bedeutung. Wirtschaftsunternehmen und Bildungsträger haben sich bereits auf den Weg gemacht. Inzwischen ist das Thema auch in der Kinder- und Jugendhilfe angekommen. Die Kinder- und Jugendhilfe mit ihren Fachkräften und Strukturen muss sich auf die wachsende Bedeutung grenzüberschreitender Lernerfahrungen einstellen. Für die Verankerung einer europäischen und internationalen Dimension in der Kinder- und Jugendhilfe bedarf es einer entsprechenden Bereitschaft der Träger: Das Bewusstsein für den Wert grenzüberschreitenden Austauschs muss gefördert und der europäische und internationale Austausch in den Arbeitsgrundlagen einer Organisation etabliert werden. Hierzu gehören vor allem eine internationale und interkulturelle Öffnung der Organisation in ihren Leitlinien, Arbeitsweisen und Angeboten sowie der Aufbau von internationalen Partnerstrukturen und Netzwerken.

Kinder spielen mit einer Weltkugel
Aktuelle Beiträge

IJAB berichtet regelmäßig über seine Projekte und Kooperationen, in denen die Internationalisierung der Kinder- und Jugendhilfe eine Rolle spielt. Entsprechende Ergebnisse und Entwicklungen aus der Internationalen Jugendarbeit und Jugendpolitik werden abgebildet.

Mehr erfahren
Publikationen zur Internationalisierung der Jugendhilfe