BildImage: IJAB/Bindzus   Lizenz: V.l.: Lothar Harles (Vorsitzender von IJAB), Karsten Egge (Stlv. Vorsitzender), Marie-Luise Dreber (IJAB), Martin Schönwandt (Stlv. Vorsitzender) und Dirk Thesenvitz (Stlv. Vorsitzender)

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung tagte: KJP-Reform und Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Fokus

Am 23. Juni 2015 diskutierte die Mitgliederversammlung von IJAB insbesondere über die Rolle des internationalen Jugendaustauschs im Kontext der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik und die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative. Neben Informationen zur KJP-Reform verabschiedete die Versammlung auch eine Resolution zum Visa-Informationssystem. [mehr]

eine Teilnehmerin stellt Arbeitsergebnisse vor

Kerstin Giebel

Träger im Aufbruch – Fachkräfte-Werkstatt zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vom 15. - 17.Juni 2015 trafen sich 17 Trägervertreter/-innen aus unterschiedlichen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe in Hannover, die bislang noch keine oder wenig Erfahrung in internationaler Jugendarbeit haben. Sie alle einte der Wunsch, ein Konzept zur Internationalisierung der eigenen Einrichtung auf den Weg zu bringen. [mehr]

Maria Schwille

INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN: Steuergruppe nimmt Arbeit auf

Am 18. Juni 2015 traf sich die Steuergruppe des Projektes INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN zu ihrer konstituierenden Sitzung in Bonn. Im Rahmen des Projektes erarbeiten sechs Beispielkommunen zwischen 2014 und 2016 exemplarische Modelle, wie es gelingen kann, die Internationale Jugendarbeit in die Jugendhilfeplanung zu integrieren. [mehr]

Bettina Wissing

Einladung zu den KGI - Werkstattgesprächen „Hinderliche und förderliche Bedingungen für Internationale Jugendarbeit“

Praktiker/-innen der internationalen Jugendarbeit, Fachkräfte der öffentlichen und freien Jugendhilfe und alle an Kommune goes International Beteiligten und Interessierten sind herzlich zu den KGI-Werkstattgesprächen vom 22. – 23. September 2015 nach Fulda eingeladen. Mit den Werkstattgesprächen möchte IJAB thematische Impulse liefern und Raum für gegenseitigen Austausch über die lokalen Entwicklungen in den beteiligten Kommunen geben. [mehr]

Elke Metzner

Noch Plätze frei: Fachkräfteprogramm in China „Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“

Vom 14. - 19. September 2015 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“ in China durch. [mehr]

Die chinesische Delegation zu Besuch in der Fathi-Moschee in Hamm

Christian Herrmann

Deutsch-Chinesisches Fachprogramm: Qualifizierung von Fachkräften stand im Mittelpunkt

Vom 15. bis 18. Juni besuchte eine chinesische Delegation Deutschland, um sich über die Qualifizierung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe und die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen zu informieren. Sie erlebten ein anspruchsvolles Fachprogramm und Einblicke in die Arbeit eines Jugendzentrums in Hamm und damit auch in Alltag, Leben und Jugendarbeit in Deutschland. [mehr]

Daniel Poli

Youth as Actors of Change - Forschung und Innovation als Beitrag zur Gestaltung und Weiterentwicklung der EU-Jugendstrategie

Am 10. und 11. Juni fand in Brüssel das „policy kick off meeting" der im neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizon 2020“ in der Ausschreibungslinie YOUNG 2014 geförderten Projekte statt. Vertreter(inne)n der Europäischen Kommission aus unterschiedlichen Politikfeldern wurden die acht Vorhaben vorgestellt und die unterschiedlichen Ansätze sowie geplanten Ergebnisse diskutiert. IJAB ist Partner in einem der neuen Projekte zum Thema E-Partizipation Jugendlicher. [mehr]

Claudia Mierzowski

transitions veröffentlicht Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung

Das von 2012 bis 2014 von IJAB in Kooperation mit internationalen Partnern durchgeführte Projekt „transitions. Gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit“ hat durch internationalen Fachaustausch von Fachkräften Erkenntnisse und Anstöße für die Weiterentwicklung von Unterstützungsmaßnahmen im Übergang Schule-Beruf gewonnen. Jetzt wurden die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes veröffentlicht. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter